Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Piloten fordern Klarheit bei Air Berlin
Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat Klarheit über die Zukunft von Air Berlin gefordert. "Wir brauchen zügig verlässliche Informationen", sagte ein Sprecher. Medienberichten zufolge sollen bis zu 1000 Stellen wegfallen und Maschinen an die Lufthansa vermietet werden.

mehr lesen ...
Deutsche Welle verklagt türkisches Ministerium
Die Deutsche Welle geht mit rechtlichen Schritten gegen das türkische Sportministerium vor. Damit will der Sender die Herausgabe von dem Videomaterial eines Anfang September geführten Interviews durchsetzen. Der türkische Sportminister Kilic hatte die Aufnahmen konfiszieren lassen.

mehr lesen ...
Historischer Tag in Kolumbien: Hoffnung auf dauerhaften Frieden
Nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg unterzeichnen kolumbianische Regierung und FARC-Rebellen heute den Friedensvertrag. Doch im Land laufen Konservative Sturm gegen das Abkommen. Das letzte Wort haben die Kolumbianer in einer Volksabstimmung. Von Ivo Marusczyk.

mehr lesen ...
Hilfskonvois erreichen belagerte Städte in Syrien
Erstmals seit fast einem halben Jahr sind in Syrien vier belagerte Städte mit Hilfsgütern versorgt worden. Das teilte das Rote Kreuz mit. Es handelt sich um zwei Städte bei Damaskus und zwei Städte in der Provinz Idlib.

mehr lesen ...
"Zielscheibe auf dem Rücken" - Trump-Fans in Deutschland
Bei der US-Wahl zählt jede Stimme. Republikaner und Demokraten versuchen deshalb, auch in Deutschland wohnende Wähler zu mobilisieren. Doch vor allem Trump-Fans haben es nicht leicht - sie fühlen sich, als hätten sie "eine Zielscheibe auf den Rücken", berichtet J.-P. Burgard.

mehr lesen ...
Clinton und Trump stehen sich im ersten TV-Duell gegenüber
Showdown im US-Präsidentschaftswahlkampf: In New York findet das erste Fernsehduell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump statt. Da Clinton in Umfragen nur knapp vorne liegt, steht viel auf dem Spiel. Von M. Ganslmeier.

mehr lesen ...
Medienbericht: Mehr Diebstähle in Bahnhöfen und Zügen
Auf Bahnhöfen und in Zügen wird offenbar deutlich mehr geklaut. Das geht laut "Süddeutscher Zeitung" aus einem Bericht der Bundespolizei hervor. Die Zahl der Diebstähle stieg demnach 2015 um 25 Prozent. Die Täter agieren professionell und sind international organisiert.

mehr lesen ...
Steuerstrafprozess gegen Ex-Agent Mauss
Als Geheimdienstagent war er eine Legende, nun muss sich Werner Mauss jedoch vor dem Landgericht Bochum verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Steuerhinterziehung in Millionenhöhe vor.

mehr lesen ...
Linken-Abgeordneter Dehm soll Immunität verlieren
Dem Linken-Bundestagsabgeordneten Dehm droht ein Strafverfahren. Die Staatsanwaltschaft hat beantragt, dessen Immunität aufheben zu lassen. Dehm hatte eingeräumt, im August einen jungen Flüchtling von Italien nach Deutschland gebracht zu haben.

mehr lesen ...
BND-Reform: Wie viel Überwachung darf sein?
Was bringt die geplante Reform des Bundesnachrichtendienstes - endlich klare Regeln für seine Arbeit oder grünes Licht für Massenüberwachung? Heute berät der Innenausschuss des Bundestages über die Reform, Michael Stempfle fasst die Standpunkte zusammen.

mehr lesen ...
Kurssturz bei der Deutschen Bank
Die Aktien von Deutschlands größtem Geldinstitut sind auf ein Rekordtief gesunken. Auslöser für den Kurssturz ist offenbar ein Medienbericht. Die Bundesregierung soll demnach nicht bereit sein, dem angeschlagenen Geldhaus mit staatlichen Mitteln zu helfen.

mehr lesen ...
Ermittlungen gegen internationale Großbanken
Im Fall "Cum-Ex" geraten nun internationale Großbanken ins Visier: Deutsche Steuerfahnder untersuchen nach Recherchen von WDR, NDR und SZ, ob sich mehr als 20 internationale Banken oder ihre Geschäftspartner einmal gezahlte Steuern mehrfach haben erstatten lassen. Von Katja Riedel.

mehr lesen ...
Ifo-Index steigt: Wirtschaft erwartet "goldenen Herbst"
Die Konjunktur in Deutschland läuft deutlich besser als gedacht. Der Ifo-Geschäftsklimaindex macht einen großen Satz nach oben - von 106 auf 109 Zähler. Ifo-Präsident Fuest erklärte, "die deutsche Wirtschaft erwartet einen goldenen Herbst".

mehr lesen ...
Golf-Legende Arnold Palmer gestorben
Er zählt zu den erfolgreichsten Golf-Sportlern und sammelte Millionen für gute Zwecke. Nun ist Arnold Palmer im Alter von 87 Jahren gestorben. Er errang nicht nur viele Siege, er wurde auch mit höchsten US-Auszeichnungen geehrt. Von Rolf Büllmann.

mehr lesen ...
Videoblog: Aufklärung gegen Holocaust-Leugner
Seine Landsleute über den Holocaust aufklären, diesem Ziel hat sich der palästinensische Professor Mohammed Dajani verschrieben. Der einstige Hardliner und Querdenker besuchte mit jungen Palästinensern Auschwitz, um Unwissenheit und Vorurteile zu beseitigen. Von M. Rosch.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Blog: Amerika wählt
Amerika ist hin- und hergerissen zwischen Trump und Clinton. Der Republikaner spaltet das Land, die Demokratin Clinton aber gilt vielen als Vertreterin des Establishments. Hier berichten die Korrespondenten der ARD aus einem zerrissenen Land.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
tagesschau 100 Sekunden Englisch
Die aktuellen Meldungen des Tages in englischer Sprache

mehr lesen ...
tagesschau 100 Sekunden Arabisch
Die aktuellen Meldungen des Tages in arabischer Sprache

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Gysi: Rot-Rot-Grün im Bund? - "Alles ist möglich"
Die Zeiten der Linken als "Protestpartei" sind vorbei - sagt zumindest ihr Ex-Fraktionsvorsitzender Gysi im Bericht aus Berlin. Dieser Stempel gebührt nun der AfD. Nur, wie den Protest aus der Regierung raushalten? Durch Rot-Rot-Grün? Möglich, sagt Gysi. Aber nur unter Bedingungen.

mehr lesen ...
Keime in Produktion - Hochwald ruft H-Milch zurück
Die Nahrungsmittelgruppe Hochwald hat H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Grund ist ein Keim, der sich während der Produktion in der Milch gebildet hatte. Die H-Milch wird in Supermärkten in ganz Deutschland verkauft.

mehr lesen ...
Nigeria: Dem Terror entflohen, vom Hunger bedroht
2,6 Millionen Menschen sind vor der Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram geflohen, die seit sieben Jahren in Nigeria wütet. Zwar konnte die Armee inzwischen Gebiete zurückerobern. Aber als Folge ihrer Flucht sind 65.000 Menschen vom Hungertod bedroht. Von S. Laghai.

mehr lesen ...
Bosnische Serben stimmen für umstrittenen Feiertag
Der 9. Januar 1992 markiert den Beginn des Bosnienkriegs. Für die Serben in Bosnien war es ein Feiertag - und soll es bleiben. In einem Referendum stimmten fast alle Wähler dafür, auch wenn das Verfassungsgericht den Feiertag verboten hatte. Von C. Verenkotte.

mehr lesen ...